Beitragsseiten

Im zweiwöchigen Betriebspraktikum im Frühjahr können die Schüler der Hauptstufe 2 erste Berufserfahrungen machen und ihr eigenes Können unter Beweis stellen. Durch eigenes Engagement und der Mithilfe ihres Klassenlehrers finden üblicherweise alle einen Praktikumsplatz. Für die gute Zusammenarbeit mit den Betrieben sind wir außerordentlich dankbar, denn dadurch, dass alle Schüler in den Schuljahren 7 bis 9 dreimal die Möglichkeit haben, einen Beruf „auszuprobieren“, können sie nach ihrer Schulzeit leichter eine Berufswahl treffen und zielstrebig in die Ausbildung gehen.

Ein Vorteil für unsere 9.-Klässler des SBBZ-L ist eine Art "Ausbildungsgarantie" in Einrichtungen wie der ABA Albstadt und den Mariaberger Heimen, wenn die grundsätzlichen Arbeitstugenden wie z.B. Verhalten und Mitarbeit stimmen. Aber auch den Jugendlichen mit größten Defiziten wird seitens der Arbeitsagentur geholfen, um in Arbeit zu kommen. Es ist somit in der Regel gewährleistet, dass nach dem Ende der Schulzeit kein Jugendlicher unserer Schule auf der Straße steht, vorausgesetzt, der Jugendliche hat auch den unbedingten Willen dazu.

Alle unsere Schülerinnen und Schüler freuen sich schon auf das nächste Berufspraktikum.