Insektenfreundliche Blühmischungen

 

Wiese1 BienenEnde April war es wieder so weit, die Schüler der Klassen 5-9 der Astrid-Lindgren-Schule säten ca. 50 qm bei der Realschule unter unseren Obstbäumen und ca. 100 qm im Lehrgarten des OGV Bisingen mit einer insektenfreundlichen Blumenmischung ein... 

 

Weiterlesen und Bilder

 

 

 

 

 

 

 

 


Wettbewerb jugendCreativ 

jugendCreativ 2024

Unsere Schüler nehmen jährlich am Malwettbewerb jugendCreativ teil - und wieder erfolgreich! Neben dem Schulpreis für die hohe Teilnehmerquote erhielten folgende Kinder einen Preis auf Regionalebene für Ihre Arbeiten:

Nico Iris, Atanas Shiskov, Aniken Fliegert, Ledijona Istrefi, Soe Pfeilmayer, Miel Heidemann. Wir gratulieren ganz herzlich!

Tatsächlich haben wir auch einen Landessieger: Nico Iris gewinnt auf Landesebene und er und seine Familie können sich nun auf einen schönen Tag im Europapark Rust freuen. Außerdem hat sich Nico damit für die Teilnahme auf Bundesebene qualifiziert. Wir drücken die Daumen und sind gespannt... Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 


BeKi-Aktion zur bewussten Kinderernährung Beki5 24

Unsere Grundstufenkinder und ihre Klassenlehrerin Frau Reinelt-Oßwald haben unter der Leitung von Frau Kalbacher, BeKi- Expertin, das Thema: „Zu gut für die Tonne“ thematisiert. Diese Aktion rundete das Sachunterrichtsthema „Materialien und ihre Eigenschaften“, das auch den Bereich der Möglichkeiten und Grenzen der Wiederverwertung von Materialien beinhaltet, ab.

 

Beki6 24Zunächst wurden verschiedene Lebensmittel auf ihr Mindesthaltbarkeitsdatum überprüft. Dafür wurden alle Sinne benötigt. Gemeinsam konnte festgestellt werden, dass manche Lebensmittel auch über das auf der Verpackung angegebene Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus noch ohne Bedenken essbar sind, da das Produkt weder verdorben noch gesundheitsschädlich ist. Anschließend haben wir zwei leckere Rezepte ausprobiert, die auch geeignet sind, noch gutes Obst zu verwerten. Wir haben Apfel- und Bananen- Vollkornwaffeln gebacken und anschließend mit Freude gegessen.

Ein herzliches Dankeschön an Frau Kalbacher für diese wertvolle BeKi- Aktion.

 

 

 


Besuch im Amtsgericht

Am Donnerstag, 25. Januar 2024, besuchte die Hauptstufe 2 im Rahmen der Unterrichtseinheit „Jugendliche und das Recht“ das Amtsgericht in Balingen. Nachdem zuvor im Unterricht unter anderem Rechte & Pflichten von Jugendlichen und Erwachsenen oder die Unterschiede zwischen Zivilrecht und Öffentlichem Recht behandelt worden waren, durften die Schüler*innen nun eine richtige Gerichtsverhandlung erleben.

In der Verhandlung ging es um Trunkenheit am Steuer in Tateinheit mit Beleidigung. Auch wenn der Prozess mehrere Stunden dauerte, war er trotzdem spannend und vor allem lehrreich. Am Ende waren sich alle Schüler*innen einig, dass es sich auf jeden Fall lohnt, sich an die Gesetze zu halten, um nicht wie der Angeklagte vor dem Richter zu sitzen!

 

 

 


Maskenvorstellung Nichthuldiger und Kirchenmäuse

Spannend und mitreißend erzählte Mary Ott den Kindern unserer Klassen GS und HS1 die Geschichten, die hinter den Masken und der Kleidung, dem Häs, unserer NiHus und Kirchamäus' stecken. Wie war es früher, warum die Farben am Häs, was hat das mit Bisingen zu tun, warum die Namen, ...? Alle Kinder lauschten gespannt und bestaunten die kleine Abordnung, die uns besuchte. Der Bisinger Narrenmarsch durfte natürlich nicht fehlen.

Ein herzliches "Vergelt's Gott" Mary Ott mit Tochter und Enkelin, Herrn Sauter und Familie Alznauer sowie Jörg Wahl für Ihren Besuch bei uns.

Mo hei - bisch grea

 

 Narren24a

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Wintersporttag auf der Eisbahn 

Am Freitag, 19.01.2024 war es endlich soweit. Unsere Schülerinnen und Schüler freuten sich sehr auf den Besuch der Kunsteisbahn in Balingen. Wir fuhren mit dem Zug bis Balingen-Süd und liefen gemeinsam durch die winterliche Landschaft bis zur Kunsteisbahn. Dort stellten wir fest, dass wir die Eishalle ganz für uns alleine nutzen durften. Die Schülerinnen und Schüler liebten es, mit Schlittschuhen, gemeinsam oder alleine, über die große Eisfläche zu laufen.

Auch unsere Anfängerinnen und Anfänger konnten mit ausgeliehenen Fahrhilfen sowie tatkräftiger Unterstützung gut mitmachen. Es hat allen sehr viel Freude bereitet.

Sogar das Bistro wurde extra für uns geöffnet. Viele Schülerinnen und Schüler kauften sich etwas Leckeres zum Essen und Trinken.

Ein herzliches Dankeschön an das Team der Kunsteisbahn für diesen sehr schönen Vormittag bei Ihnen.

 

 

 


Weihnachtsfeier

Traditionell hielten wir kurz vor den Weihnachtsferien unsere Schülerweihnachtsfeier ab. Jedes Kind und jeder Lehrer steuerte etwas zum Buffet bei. Gemeinsam sangen wir zur Einstimmung "Ihr Kinderlein kommet", begleitet von unserer Schulband Goldfinger. Im Anschluss führten die Klassen ihre einstudierten Beiträge auf: Die Grundstufe einen Lichtertanz, die Hauptstufe 1 ein Christmas Quiz, an dem alle Gäste teilnehmen durften, und die Hauptstufe 2 zwei lustige Theaterstücke. Zwischen den Darbietungen sangen wir "Alle Jahre wieder" und zum Abschluss des Programms "Stille Nacht". Danach labten sich alle am großen Buffet und genoßen Kaba und Kinderpunsch. Vielen Dank an alle Lehrer für Ihre tolle Arbeit mit den Kindern und den Kindern für Ihren Mut, vor Publikum aufzutreten.


In diesem Jahr freuten wir uns besonders über unseren neuen Bühnenvorhang. Dank der großzügigen Unterstützung der Zuschneiderei Beck und Raumausstattung Manuela Buck, beide Grosselfingen, hatten wir einen tollen schwarzen Hintergrund für unsere Darbietungen, der zukünftig mit den entsprechenden Ständern bis auf eine Höhe von 3 m ausgezogen werden kann. Vielen herzlichen Dank an Michi und Manu.

 

 
     

 

 

 


Besuch im Feuerwehrgerätehaus 

Am 20.12.2023 haben die Schülerinnen und Schüler der Grund- und Hauptstufe 1 die Feuerwehr in Bisingen besucht. Dort haben wir viel gelernt und gesehen, zum Beispiel:

- Wie man einen Notruf richtig absetzt und was daraufhin bei der Feuerwehrzentrale passiert.

- Was ein Feuerwehrmann alles dabei hat, um gut helfen zu können.

- Wie ein Feuerwehrauto von innen aussieht und was man im Brandfall mit Hilfe eines solchen Autos machen kann.

- Die verschiedenen Feuerlöscher-Arten und wie man einen Brand mit einem Feuerlöscher richtig löscht.

Das war aufregend und hat uns viel Freude gemacht. Wir durften sogar in einem Rettungskorb an der Drehleiter – wie ein Feuerwehrmann bei einem Rettungseinsatz – ein paar Meter nach oben fahren. Das war sehr spannend. Ein herzliches Dankeschön von allen Schülerinnen und Schülern der Grund- und Hauptstufe 1 mit ihren Lehrerinnen an die Feuerwehrmänner Herr Gsell, Herr Räthel und Herr Weller für diesen unvergesslichen Besuch bei der Feuerwehr in Bisingen. 

 
 

 

 

 


Den Nikolaus gerockt...

...hat unsere Band "Goldfinger" und der Chor aller Schüler und Lehrer unserer Schule mit dem Welthit "Lasst uns froh und munter sein". Unser lieber Nikolaus Konrad besuchte traditionell alle Klassen, las aus seinem goldenen Buch und verteilte kleine Geschenke an die Kinder. Es ist jedes Jahr wieder eine Freude und eine schöne und wichtige Tradition, die wir pflegen. Herzlichen Dank an Konrad Wiget für die vielen Jahre treuen Einsatzes.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Spontan...

...nutzten die Kinder der GS und der HS1 mit Ihren Lehrerinnen Frau Reinelt-Oßwald und Frau Weller den Wintereinbruch und vergnügten sich mit ihren verschiedenen Rutschgeräten auf unserem traditionellen Schlittenhügel, dem Bisinger "Kirchhofbuckel". Dass hier alle Spaß hatten, steht außer Frage...

 

 

 


Lernern mit Rückenwind

Auch in diesem Schuljahr konnten wir wieder über das Portal "Lernen mit Rückenwind" pädagogische Unterstützung für unsere Schüler gewinnen. Frau Leah Pfeffer ist Studentin der Sonderpädagogik im 7. Semester mit dem Hauptfach Deutsch. Sie fördert nun wöchentlich ausgewählte Schüler höchst individuell und intensiv im Lesen und Sprechen unserer geliebten deutschen Sprache. Die deutsche Sprache in Wort und Schrift sicher zu beherrschen steigert die Erfolge in fast allen Schulfächern und ist der Schlüssel für eine gelingende und erfolgreiche Integration in die Gesellschaft und den Arbeitsmarkt. Herzlichen Dank an Frau Pfeffer für Ihr Engagement!

 

 

 


Schulkinowoche

 

Unsere Grundstufe besuchte im Rahmen der Schulkinowoche die Schwanenlichtspiele in Hechingen. Der Film "Der kleine Rabe Socke. Suche nach dem verlorenen Schatz." war eine inhaltlich bereichernde Abrundung des Sachunterrichtsthema "Leben in Gemeinschaft" (Demokratie und Gesellschaft), das die Grundstufe bis zu den Herbstferien thematisiert hatte. Der Film befasste sich mit den Themen Freundschaft, Zusammenhalt und Mut auf eine sehr kindgerechte und kompetente Weise. Unser Dank geht an die Organisatoren der Schulkinowoche. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Vorlesetag 2023

Auch in diesem Jahr bekamen unsere Schüler Besuch von Gästen, die ihnen aus Büchern vorlasen. In der Grundstufe begrüßten wir Erik Oßwald. Er las aus dem Buch "Petronella Apfelmus, Hexenbuch und Schnüffelnase" von Sabine Städing.

„Herbstzeit ist Bastelzeit. Und auch in Petronellas Apfelhaus geht es hoch her. Zusammen mit den Zwillingen Lea und Luis Kuchenbrand, Hirschkäfer Lucius und den Apfelmännchen wird gebastelt, was das Zeug hält. Doch am nächsten Tag sind Gurkenhut und seine Männer plötzlich verschwunden. Was ist bloß mit ihnen passiert? Dank Luis und seinem Detektiv- Set kommen sie schnell dahinter, dass die Apfelmännchen entführt wurden. Wie gut, dass auf der Suche nach ihnen auch der Ferienhund Bello mit von der Partie ist. Mit seiner Schnüffelnase führt er die kleine Hexe und ihre Freunde schon bald auf die richtige Fährte.“

   

 

In der Hauptstufe begrüßten wir Karl-Heinz Merz. Er las aus dem Buch "Die Nacht, als keiner schlief" von Steinar Sörlle.

"Später Winter im hohen Norden. Noch bedeckt eine Eisschicht den Fjord, doch ein warmer Frühlingswind ist angesagt. Das Eis wird brechen, niemand wagt sich mehr hinaus - niemand außer den drei Kindern Leif, Knut und Tine, die weit draußen Fische fangen. Plötzlich treiben die Kinder auf einer Eisscholle aufs offene Meer hinaus. Für die Kinder beginnt die längste Nacht ihres Lebens, sie müssen sich gegen Kälte und Schnee wehren, gegen ihre Angst und Verzweiflung ankämpfen. Dabei beweist ausgerechnet Knut, der »Angsthase«, außergewöhnlichen Mut..." 

   

 

Herzlichen Dank unseren Gästen und ebenso Frau Göhl, die sich wieder um die Organisation des Vorlesetages in bekannter zuverlässiger Weise gekümmert hat.

 

 

 


Tag der Ausbildung

Am Freitag, 16.11.2023 besuchten die Schülerinnen und Schüler der HS2 den „Tag der Ausbildung“ in Mariaberg. 

 

Dort erwarteten uns tolle Workshops zu den Ausbildungsberufen, die dort angeboten werden. Im Bereich „Bäckerei & Hauswirtschaft“ konnten kleine Pizzen gebacken werden. Durch das erfolgreiche Erraten von Pflanzensamen konnte man im Bereich „Floristik“ eine Pflanze gewinnen. Außerdem durften wir eine Schweißvorführung im Bereich „Metallbau“ miterleben, im Bereich „Schreinerei“ ein kleines Geschenk basteln und vieles mehr.

 

Nach einem rundum gelungenen Vormittag machten wir uns voller neuer Eindrücke wieder auf den Heimweg.

Mehr Fotos hier.

 

 

 

 

 

 

 

 


Der Herbst ist da... 

 

 

 

 


Einschulung

Auch dieses Jahr durften wir wieder eine kleine und feine Einschulungsfeier durchführen. Nico Iris und Atanas Shiskov wurden in Klasse 1 aufgenommen. Beide wurden durch alle Anwesenden lautstark herzlich willlkommen geheißen. Neben dem gemeínsamen Singen dreier Lieder gab es auch zwei Aufführungen durch Mitschüler. Die Schüler der Hauptstufe 1 begeisterten mit einem Bodyclap und die Kinder der Grundstufe führten ein kleines Theaterstück auf. Atanas und Nico erhielten noch kleine Geschenke und Kraftsteine und durften anschließend gleich am Unterricht teilnehmen. Wir danken Herrn Wahl für Bericht und Fotos.

 

 

 


Liebe Eltern, Schüler und Kollegen,

herzlich willkommen zum neuen Schuljahr. Ich wünsche allen einen guten Start und viel Erfolg und Freude für die kommenden Wochen und Monate. Ich freue mich, Ihnen beim Elternabend Frau Weller vorzustellen. Sie unterrichtet ab diesem Jahr in unserer Grundstufe. Achten Sie bitte täglich auf Nachrichten über unsere Schulapp SDUI. Wie immer freuen wir uns über den Austausch mit Ihnen. Auf eine gute Zusammenarbeit.

Ihr Herr Hodler